2015 Singapore – 07.01.

07.01. Ausblicke und Orchideen

 

Heute war mal wieder die Stadt angesagt. Wenn wir schon einmal in Singapore sind, dann müssen wir auch mal hoch aufs Marina Bay Sands Hotel. Und wenn wir schon mal dort oben sind, können wir dort gleich frühstücken.
Am Ticketverkauf wurde uns dann aber gesagt, dass das Restaurant oben derzeit wegen Renovierung geschlossen ist. Kurz überlegt, ob wir erst noch mal gehen und woanders was essen oder danach. Wir entschieden uns doch gleich erst hoch zu fahren.

Oben angekommen war noch nicht so viel los und wir genossen die Aussicht.

Blick nach Downtown

In Richtung Pool und dem Containerhafen

Singapore Flyer, Formel 1 Strecke und im Hintergrund das Indoor Stadium

Und noch ein Blick über die Gardens-by-the-Bay mit dem Flower Dome & Cloud Forest im Vordergrund. Im Hintergrund sieht man die Schiffsarmada, die ständig vor Singapore liegt.

Gefrühstückt haben wir dann unten in den Malls, die hier aufgemacht wurden wie das Venetian in Las Vegas, in einem netten Cafe. 🙂

Als zweiten Tagespunkt sind wir zum botanischen Garten; für Anja ein Traum, meine Wenigkeit läuft da eher nur mit. 😉

Pünktlich, als wir in der Mitte des Parks beim Restaurant ankamen, fing es an zu regnen; nein ich muss mich berichtigen, es schüttete aus Kübeln.
Da es nicht wirklich Anstalten machte, wieder aufzuhören, fingen wir an ein bisschen Regen zu fotografieren.

Begossener Pudel, äh Vogel (Javan Myna)

Irgendwann hatte das Wetter dann doch mal ein Einsehen mit uns und wir konnten weiter, denn Anja wollte unbedingt noch in den Orchideengarten. Ist der botanische Garten im generellen noch kostenlos, muss man hier ein paar SGD blechen. Die sich aber wirklich lohnen.

Am Abend haben wir heute noch mal im Telok Ayer Market gegessen. Da wird man(n) wenigstens satt. 😉

Kommentare sind geschlossen.