2009 USA – Texas/New Mexico – 06.11.

06.11.09 Amarillo – Wichita Falls

 

Heute stand der zweite Canyon in der Nähe von Amarillo auf dem Plan; der „Caprock Canyon SP“.
Das Besondere: Hier soll es Bisons geben. Dann lassen wir uns mal überraschen.

Schon nach kurze Fahrt erreichten wir den Eingang des Parks, wo wir unseren kleinen Obolus entrichteten. Von Bisons allerdings keine Spur. 🙁

Naja, da nehmen wir uns halt erstmal die Parkstrasse vor und genossen schon einmal den ein oder anderen schönen Blick in den Canyon.

Da wir noch ein bisschen laufen wollten, entschieden wir uns für einen Teil des Canyon Loop Trail. Wir wollten einfach ein Stückchen den Trail lang gehen und irgendwann wieder umdrehen.



Im Laufe des Trails kommt man zum Abzweig zum „Haynes Ridge Overlook“. Hier geht es jetzt teils recht steil nach oben. Da das nichts für Anja ist, ich aber Lust hatte, nahm ich mir den Anstieg allein vor und genoss dann von oben die Aussicht; obwohl ganz oben war ich auch nicht. 😉


Wieder zurück zum Auto haben wir nochmal die Bisons gesucht und sie auf einer separaten Weide gefunden. Allerdings waren sie soweit weg, dass Fotografieren sinnlos war.

Jetzt war da aber nochwas. Auf dem Parkplan stand eine „Natural Bridge“ drin.
Wir also wieder zurück in den Park und ich machte mich auf die Suche nach dieser.
Ich mach es kurz: Ich fand sie nicht.

Auch dieser kleine Kerl, mochte mir keine Auskunft geben:

Dafür war es ein schöner Walk im Flußbett.

Jetzt aber auf nach Wichita Falls.
Also mal wieder das Navi programmiert, was da aber rauskam, war die Katastrophe schlechthin.
Die Dame wollte uns tatsächlich mitten über ein Feld schicken; einen Feldweg gab es, nur stand dort so ein Beregnungsaparat und ob wir dort mit unserem SUV drunter durch gepasst hätte, war fraglich. 😉

Also erstmal selbst wieder zurück auf die Hauptstrasse und irgendwann kapituliert die Dame im Navi und lotste uns auf normalen Strassen weiter.

In Wichita Falls fuhren wir aber erstmal noch weiter zum „Lake Arrowhead SP“, denn auch hier soll es eine Prairie Dog Town geben und sie gab es; mitten auf dem dortigen Campground.

Wenn wir dann schon mal hier sind, konnten wir den zugehörigen „Nature Walk“ gleich mit abgehen. War ganz interessant, v.a. für Insektenliebhaber.


Dann war der Tag auch schon wieder vorbei und morgen geht es wieder zurück nach Dallas.

Übernachtung: Fairfield Inn Wichita Falls – 96,04$ inkl. Tax
Map: Amarillo – Caprock Canyon SP – Lake Arrowhead SP – Wichita Falls

Kommentare sind geschlossen.