2009 USA – Texas/New Mexico – 05.11.

05.11.09 Amarillo

 

Das Ziel des heutigen Tages war der ganz in der Nähe liegende „Palo Duro Canyon State Park“, der zweitgrößte Canyon der USA.

Nach Erreichen des Parks nahmen wir uns erstmal die Parkstrasse runter in den Canyon vor. Mittels einiger Serpentinen schlängelt sich die Strasse runter bis zum Fluss, allerdings bot sich uns hier von der Strasse nicht wirklich viel interessantes.

So wurden beizeiten die Wanderschuhe angezogen und wir begaben uns auf den Trail zum „Lighthouse“, einer Felsformation, die wie ein Leuchtturm aussieht.

Der Trail (5,7 Meilen return) war dann schon deutlich interessanter, mit immer wieder schönen Ausblicken auf die umliegenden Hügel.



Auf einem flachen Sandweg geht es ziemlich flott voran, bis man kurz vor dem Ziel per Klettereinlage das Plateau erreicht, von wo man das „Lighthouse“ sieht.

Wieder zurück am Auto haben wir erstmal auf einem Picknickplatz ausgiebig Pause gemacht, bevor wir wieder aufbrachen; nicht ohne den Hoodoos am Amphitheater noch einen Besuch abzustatten.


Allgemein hat uns der Palo Duro Canyon doch etwas enttäuscht. So spektakulär, wie er sich immer schimpft („Grand Canyon von Texas“) ist er nun wirklich nicht.

Wenn wir jetzt schon mal in Amarillo sind, darf natürlich eins nicht fehlen: die „Cadillac Ranch“. Direkt am I40 befindet sich dieses Kunstwerk.

Als Tagesabschluss wollten wir noch in das „Buffalo Lake National Wildlife Refuge“, denn es soll dort „Prairie Dogs“ geben.
Wie uns alleridngs unser Navi dort hinführte, war schon ein richtiges Abenteuer, denn es ging nicht über normale Strassen, sondern über irgendwelche unpaved „Ranch Roads“. Very Interesting. 😉

Dort angekommen, allerdings die große Enttäuschung. Im Park war nichts, die Prairie Dog Town befindet sich nämlich ausserhalb.
Obwohl es so aussah, als ob man näher ran kommt (im Feld standen Schilder), war alles abgesperrt und die Tiere weit weg und sehr scheu.

Wir sind allerdings trotzdem nochmal zurück zum Park, denn wir hatten ein interessantes Motiv für den Sonnenuntergang gefunden.
Zuerst aber mal zwei Neugierige:

Und dann der grandiose Sonnenuntergang (seit langem hatten wir mal wieder ein paar Wolken am Himmel):


Übernachtung: Faifield Inn & Suites Amarillo – 126,49$ inkl. Tax
Map: Amarillo – Palo Duro Canyon SP – Cadillac Ranch – Buffalo Lake NWR – Amarillo

Kommentare sind geschlossen.