2009 USA – Texas/New Mexico – 07.11.

07.11.2009 Wichita Falls – Dallas

 

Heute gibt es leider keine Bilder, denn wir hatten einiges zu erledigen.

Nach einem ruhigen Morgen ging es ab auf die TX287 in Richtung Dallas.
Zu sehen gab es überhaupt nichts.

Gegen Mittag erreichten wir Fort Worth, genauer gesagt den „Texas Motor Speedway“, den morgen gibts hier „Hot Wheels“.
Dies ist nämlich der Grund, warum wir kurzfristig unseren Urlaub verlängerten. Genau an dem Wochenende, wo wir wieder fliegen wollten, fand hier das „Dickies 500“ der NASCAR statt.
Es wurde nicht lang diskutiert, der Urlaub verlängert und die Eintrittskarten gekauft.

Heute war hier zwar auch schon einiges los, aber wir holten heute nur unsere Karten für morgen und liefen dann noch etwas zwischen den ganzen Werbe- und Verkaufsständen herum.

Auf dem weiteren Weg nach Dallas blieben wir dann in Grapevine (Grapevine Mills) hängen; zum Shopping hatten wir schließlich auch noch keine Zeit.

Die Zeit verging auch dort wie im Fluge (und die Kreditkarte glühte ;-)) und so nahmen wir die letzten Meilen bis Irving in Angriff, wo wir unser Hotel „TownePlace Suites Dallas Las Colinas“ direkt ansteuerten.

Wir machten uns etwas frisch und dann ging es auch gleich zum Abendessen.
Heute entschieden wir uns für das „Razzoos“, eines unserer Lieblingsrestaurants hier in Irving.
Das Essen wie immer sehr gut und die Bedienung auf Zack.

Im Hotel gab es dann noch etwas Trubel, denn eine Jugendbaseball-Mannschaft auf Oklahoma ist hier ebenfalls abgestiegen. Alles aber nur halb so wild.

Für Morgen: Wer lärmempfindlich ist, sollte Oropax einpacken. 😉

Übernachtung: TownePlace Suites Dallas Las Colinas – 118,45$ inkl. Tax
Map: Wichita Falls – Dallas/Fort Worth

Kommentare sind geschlossen.