2009 USA – Texas/New Mexico – 02.11.

02.11.09 Carlsbad – Alamogordo

 

Zum Frühstück sind wir ja eigentlich recht bescheiden; ein paar süße Teile und etwas Toast mit Marmelade reichen ohne weiteres aus. Was aber hier geboten wurde, entbehrt jeder Beschreibung.
Ich machte schon vorher einen kleinen Scherz zu Anja: „Pass auf, da liegen nur drei Muffins.“ Was passierte, es lagen tatsächlich nur drei kleine Muffins da.

Wir hatten heute morgen noch einiges an Zeit und so fuhren wir mal zu Denny’s zum Frühstück.
Anja bestellte sich Toast mit Rührei, während ich zwei Stück Kuchen (1x Schoko und 1x Apfel) nahm. Es war alles lecker, aber fürs nächste Mal: ein Stück Kuchen langt.

So gestärkt fuhren wir noch die ca. 30 Minuten bis zu den Carlsbad Caverns.

Zuerst holten wir uns unsere Tickets, inkl. der gebuchten Tour „Kings Palace“, mit welcher wir zuerst starteten.
Diese führt durch beeindruckende Höhlen, die nur per Tour zu besuchen sind, ist aber für jeden machbar.



Anschließend sind wir wieder hoch, Stativ holen und diesmal per „Natural Entrance“ wieder runter (vor der Tour per Fahrstuhl).
Auf unendlichen Serpentinen geht es jetzt hinein in den Berg. Aller paar Meter gibt es neues zu sehen und man kann das Stativ wieder hinstellen und Fotos machen.
Auf einen Audioguide haben wir hier allerdings verzichtet. Die Erklärungen des Rangers bei der „Kings Palace Tour“ waren ausführlich genug.



Unten in der Höhle angekommen nahmen wir dann noch die „Big Room Tour“ mit, wieder mit unzähligen Fotostops, bevor wir nach ca. 3h wieder das Licht der Welt erblickten.



Wir hatten für heute noch eine ziemliche Strecke vor uns und so machten wir uns wieder auf den Weg.
Die Fahrt nach Alamogordo war am Anfang wieder recht langweilig, bevor es in die Berge hinein ging. Dort war die Landschaft deutlich abwechslungsreicher. Allerdings wurde es hier schon dunkel, so dass wir kaum noch etwas davon mitbekamen.
Oben in den Bergen lag dann sogar noch etwas Schnee, was Anja ein Staunen entlockte.

In Alamogordo quartierten wir uns im Motel6 ein; günstiger Preis und qualitativ in Ordnung.
Zum Abendessen gingen wir gleich ins benachbarte „Chili’s Grill and Bar“, bevor der lange Tag auch schon wieder vorbei war.

Übernachtung: Motel6 – 50,22$ inkl. Tax
Map: Carlsbad Caverns NP – Alamogordo

Kommentare sind geschlossen.