2003 USA – Südwesten – 30.08.

30.08.2003 – Phoenix – Frankfurt

Da wir heute nichts mehr vorhatten, fuhren wir früh gleich zum Flughafen.
Mit den letzten Tropfen Sprit bogen wir bei Alamo ein und gaben den Wagen ab. Per Shuttle ging es dann zum Terminal.
Leider war an Einchecken noch nicht zu denken, denn dies machte erst 3h vor Abflug auf. Also hieß es noch 4h warten. Wir überbrückten die Zeit mit Lesen und Gameboy spielen.
Nach knapp 4h konnten wir dann einchecken, aber wir mußten uns anhören, daß die Maschine etwas später kommt. Dafür bekamen wir wenigstens einen Essensgutschein.
Diesen Gutschein wollten wir dann beim Burger King einlösen, doch diese verweigerten ihn anzunehmen und ich mußte erstmal so zahlen.
Nachdem wir gegessen haben, ging Anja nochmal nach unten zum Checkin wegen dem Gutschein und kam mit der LH-Stationsleiterin wieder, welche sich dann den diensthabenden Manager von Burger King vorknöpfte. Plötzlich war der Gutschein auch kein Problem mehr und wir bekamen das Geld von Burger King zurück.
Irgendwann kam dann endlich der Flieger und wir konnten nach weiteren 30 Minuten einsteigen. Diesmal haben wir sogar Plätze am Notausgang bekommen, so daß ich meine langen Beine so richtig ausstrecken konnte. Da hatte man mehr Platz als in mancher Business.


Nach einem ruhigen und ereignislosem Flug kamen wir am 31.08.2003 wieder in Frankfurt an.

Kommentare sind geschlossen.