2005 New York – 14.12.

14.12.2005

 

Heute war also schon der Tag der Abreise. Da unser Flieger nach München erst gegen 16:00Uhr startet, hatten wir noch eine Weile Zeit, so dass wir noch ein bisschen in die Stadt können. Wir checkten aus dem Hotel aus und deponierten unser Gepäck.
Nach dem Frühstück gingen wir nochmal zum Timesquare, um die letzten Geschenke zu holen (ein kleines NYPD-Auto für meinen Neffen Tony und eine Puppe für meine Nichte Lisa). Danach sollte Anja noch in den Disney Store, also gingen wir dort noch vorbei. Dort hielten wir uns wieder eine ganze Zeit auf und kauften noch ein paar kleine Mitbringsel. Der Weihnachtsbaumschmuck hat uns dort richtig begeistert, wäre aber bestimmt nicht heil in Deutschland angekommen, so dass wir es sein liessen.

Wir holten dann wieder unser Gepäck und nahmen die nächste Bahn zum Flughafen Newark. Dort haben wir uns noch kurz umgezogen und zum Check-In begeben. Bekommen haben wir mal wieder nur Warteliste, aber damit müssen wir leben.
Im Food Court nahmen wir den letzten Burger auf amerikanischem Gebiet zu uns und begaben uns dann auch bald durch die Sicherheitskontrolle. Eine halbe Stunde vor Abflug bekamen wir dann unsere Plätze und die Rückreise mit der LH413 (Privatair B737-700) konnte beginnen. Das Essen an Bord war sehr gut, dann noch einen Film angeschaut und bald darauf vielen mir die Augen zu.

Am nächsten Morgen gab es noch ein Frühstück, bevor die Maschine kurz vor 6:00Uhr in München landete. Zu dieser Zeit war noch gar nichts los und wir konnten schnell für den Weiterflug nach Frankfurt einchecken.
Ansonsten konnte man um diese Uhrzeit hier nicht viel anfangen. Kurz nach 8:00Uhr nahmen wir dann unseren Flieger nach Frankfurt und kamen dort pünktlich halb zehn an. Nach einer kurzen S-Bahn-Fahrt waren wir dann endlich wieder zu Hause an.

Kommentare sind geschlossen.