2003 USA – Südwesten – 28.08.

28.08.2004 – San Diego – Palm Springs

Heute mußten wir leider schon diese tolle Stadt wieder verlassen. Wir haben uns aber geschworen, daß wir auf jeden Fall wieder kommen werden.

Unser Ziel war heute Palm Springs. Wir wollten aber nicht den langweiligen Interstate fahren, sondern haben uns eine Straße durch den San Bernardino National Forest heraus gesucht.
Auf der Karte sah diese Straße ziemlich gerade aus, nur war anscheinend der Maßstab einfach nicht genau genug. Jedenfalls gab es auf der SR74, die sich dann nach unten ins Tal nach Palm Springs schlängelt eine Serpentine an der anderen. Zusätzlich ging es rechts neben Anja mehrere hundert Meter steil bergab und dies ohne Leitplanke. Das gefiel Anja dann überhaupt nicht, schimpfte mit mir wie ein Rohrspatz und wurde dazu noch etwas blass im Gesicht.
So nutzte ich dann so manche Gelegenheit zum Anhalten und Fotografieren und Anja zum Erholen.

Von einem der letzten Viewpoints sahen wir schon Palm Springs als grüne Oase inmitten der Wüste. Ein ziemlich surreales Bild.

In Palm Springs suchten wir dann erstmal ein Motel, wo sich Anja etwas erholen konnte.
Jetzt wollten wir aber in den Joshua Tree NP, aber auf dem Interstate stand schon ein Schild, daß die Pinto Basin Rd. durch den Park gesperrt ist. Wir entschieden uns trotzdem erstmal hin zu fahren. Vielleicht können wir ja ein kleines Stück rein.
Beim Visitor Center war dann aber endgültig Schluss: „Road Closed“.

Als Alternative nahmen wir dann das Cabazon Outlet vor am I10 vor. Leider gab es dort überhaupt keine Läden, die uns interessierten, so daß wir bald wieder aufbrachen.

Wir sagten uns dann, daß eine Stadt wie Palm Springs doch eine Mall besitzen müsste. Und wer sucht, der findet. In der Palm Springs Mall fühlten wir uns schon deutlich wohler. Zum anderen war es klimatisiert, bei 40°C Außentemperatur nicht unerheblich. Nach dem Shopping-Erlebnis ließen wir den Abend am Pool ausklingen und schauten der Sonne zu, wie sie hinter den Bergen verschwand.

Kommentare sind geschlossen.